Bald digitale Angebote neben Überweisungen?

0
31



Western Union will möglicherweise Dienstleistungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen anbieten, wie aus den Markenanmeldungen hervorgeht, die das Unternehmen letzte Woche eingereicht hat. Das Unternehmen hat bereits mehrere Versuche unternommen, um in die Krypto-Welt einzusteigen. Bislang hielt sich der Erfolg in Grenzen.

Western Union meldete am 18. Oktober drei Marken an. Nach Angaben des Markenanwalts Mike Kondoudis ging es bei den Anmeldungen etwa um die Verwaltung von Wallets, den Austausch von digitalen Vermögenswerten und Rohstoffderivaten, die Ausgabe von Wert-Token sowie Broker- und Versicherungsdienstleistungen.

Western Union ist ein bedeutender Anbieter im Bereich der grenzüberschreitenden Überweisungen und hat schon früh Interesse und Unsicherheit im Hinblick auf Kryptowährungen gezeigt. Das Unternehmen schloss im Jahr 2015 eine Partnerschaft mit Ripple, um Überweisungen abzuwickeln. Diese Partnerschaft befand sich allerdings auch drei Jahre später noch in der Testphase. Western Union kündigte damals an, das Unternehmen werde in absehbarer Zeit keine Krypto-Überweisungen anbieten.

Western Union hat jedoch weiterhin elektronische Wallets erforscht und sich mit diesen beschäftigt. Das Unternehmen hat sich mit der Blockchain-Plattform Coins.ph zusammengetan, um seine Dienstleistungen auf den Philippinen mit technischer Unterstützung von Thunes zu verbessern.

Der Überweisungsmarkt wird immer umkämpfter. Im Februar expandierte Coinbase auf Mexiko, den zweitgrößten Überweisungsmarkt der Welt. Dazu hat die Börse einen Dienst eingerichtet, mit dem Nutzer US-Dollar senden und mexikanische Pesos abheben können. Mehrere andere Unternehmen sind in diesem Jahr ebenfalls in den mexikanischen Markt gekommen. Mehrere Lösungen zur finanziellen Inklusion bieten Alternativen zu traditionellen Überweisungsanbietern.

 

 

Jetzt will sich Western Union offenbar positionieren und Überweisungsdienste und mehr auf dem Krypto-Markt anzubieten, etwa eine Börse für digitale Vermögenswerte und Versicherungen. Da Unternehmen könnte auch einen eigenen Token ausgeben. Western Union befindet sich immer noch in einem überfüllten und wettbewerbsintensiven Bereich, in das auch Unternehmen wie PayPal und Mastercard vor kurzem eingestiegen sind.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here