(Auch) Bürgermeisterin von Tampa Bay will ihr Gehalt in Bitcoin beziehen

0
16



Jane Castor, die Bürgermeisterin der Stadt Tampa Bay im Bundesstaat Florida, hat angekündigt, dass sie ihre Gehaltszahlungen zukünftig in Bitcoin (BTC) akzeptieren will, wie mehrere Quellen berichten von der Konferenz Bitcoin & Blockchain Summit in Florida berichten.

Castor hatte die entsprechende Ankündigung am Freitagmorgen auf der Konferenz gemacht, die in der Amalie Arena in Tampa abgehalten wird. Laut Quellen sollen die Bitcoin-Gehaltszahlungen der Bürgermeisterin über das Celsius Network abgewickelt werden.

Die Nachricht verbreitete sich anschließend wie ein Lauffeuer auf Twitter, wobei Krypto-Podcaster Anthony Pompliano anmerkte, dass inzwischen bereits vier amerikanische Bürgermeister versprochen haben, einen Teil ihres Gehalts in BTC zu beziehen.

Die Entscheidung von Castor ist sehr wahrscheinlich von der jüngsten Ankündigung ihres Kollegen Francis Suarez befeuert, denn der Bürgermeister von Miami hatte zuletzt in Aussicht gestellt, als erster amerikanischer Bürgermeister einen Teil seines Gehalts in Bitcoin zu bekommen. Eric Adams, der neu gewählte Bürgermeister von New York City (NYC), trat gestern dann in den „freundschaftlichen Wettbewerb“ mit Suarez, indem er anbot, seine ersten drei Gehälter in Form von Bitcoin zu erhalten.

Die Bürgermeister von Miami und New Yorken buhlen regelrecht darum, welche Stadt zukünftig zur Krypto-Hauptstadt der USA wird. Im Wahlkampf hatte Adams versprochen, New York zum „Zentrum der Kryptobranche“ zu machen.

.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here