Ark stellt 150.000 US-Dollar an Fördergeldern für Krypto-Entwickler bereit

0
100



Das Blockchain-Projekt Ark (ARK) hat am 24. März eine Millionen ARK, die einem Gegenwert von 150.000 US-Dollar entsprechen, für das firmeneigene Krypto-Förderprogramm zur Verfügung gestellt.

Das Förderprogramm wurde erst vergangene Woche ins Leben gerufen, aber wie Ray Alvarez, der Manager für strategische Partnerschaften von Ark, gegenüber Cointelegraph erklärt, haben erste Entwickler bereits Anfragen für Fördergelder eingereicht.

Dabei fördert das Programm aber lediglich Projekte, die die Nutzung von ARK vorantreiben.

Darunter können zum Beispiel eigenständige Apps, Plugins, Weiterentwicklungen am dezentralisierten Messenger-Dienst von Ark, Desktop-Wallets und Transaktions-Plugins fallen.

Jedoch will Ark mit dem Förderprogramm nicht nur einzelnen Entwicklern und deren Projekten auf die Sprünge helfen, denn wir Alvarez erklärt, soll damit auch „ein Gemeinschaftsgefühl zwischen den Entwicklern bestärkt werden und Interesse aus der globalen Entwickler-Community angefacht werden“.

Alvarez bestätigt, dass Ark Förderungsanfragen sowohl von innerhalb der Ark-Community als auch von anderen Blockchain-Projekten bekommen hat. Deshalb gilt es nun zunächst, „die Anfragen auszuwerten, um Fördergelder verteilen zu können“.

Im Hinblick auf den Rest des laufenden Jahres kündigt Alvarez an, dass Ark noch „umfangreiche Pläne“ hat, darunter den Launch von „ARK Core 3.0, One-Click ARK Deployer, umgestaltete Produkte wie die ARK Wallets, ARK Marketplace, das Core Consensus Update, ARK Enterprise, ARK Dex und vieles mehr.“

Kryptobranche fördert sich gegenseitig

Am 31. März hatte das Open-Source Blockchain-Zahlungsnetzwerk Celo (cGLD) bekanntgegeben, dass es 700.000 US-Dollar an Fördergeldern für 16 Startups aus sieben verschiedenen Ländern bereitstellen wird.

Die Ethereum-Entwickler-Plattform Gitcoin, die ebenfalls von den Celo Fördergeldern profitiert, hat ihrerseits eine Förderung in Höhe von 50.000 US-Dollar für Blockchain-Gesundheitsprojekte ausgeschrieben, um den Kampf gegen COVID-19 zu unterstützen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here