Arcane Research veröffentlicht Kryptoprognosen für 2022

0
29


Das Blockchain-Datenforschungsunternehmen Arcane Research hat in seinem Abschlussbericht für das Jahr 2021 das vergangene Jahr analysiert Prognosen für den Kryptomarkt für das Jahr 2022 abgegeben.

Arcane veröffentlicht jeden Dienstag einen Bericht mit dem Titel “The Weekly Update” und konzentriert sich dabei auf Bitcoin (BTC) und Ether (ETH). In dem Bericht werden aber auch andere wichtige Coins, dezentralisierte Finanzierung (DeFi), Memecoins, nicht-fungible Token (NFTs), Derivate und andere mit einbezogen. Zu jedem Thema im Bericht hat Arcane eine Vorhersage für das Jahr 2022 abgegeben.

“Bitcoin wird sich im Jahr 2022 besser entwickeln als der S&P 500”

Im Bericht heißt es, dass Bitcoin sich im Jahr 2021 besser entwickelt hat als der S&P 500 Index. Bitcoin ist in diesem Jahr um 73 Prozent gestiegen, während der S&P 500 um 28 Prozent zugelegt hat. Arcane glaubt, dass Bitcoin sich auch im nächsten Jahr so entwickeln wird. Der der wichtige Index S&P 500 umfasst die 500 größten Unternehmen, die an amerikanischen börsennotiert sind.

“XRP und Cardano werden aus den Top 10 fallen”

Arcane sprach auch die enormen Zuwächse von Binance Coin (BNB) in diesem Jahr an. Im Mai hat der Coin einen Zuwachs von 1.600 Prozent verzeichnet und das Jahr letztendlich mit einem Plus von 1.344 Prozent abschlossen. Aufgrund dieser Tatsache und aufgrund des Wachstums der Marktkapitalisierung von Altcoins wie Solana (SOL) und Terra (LUNA), gepaart mit dem NFT-Wahn, glauben die Analysten, dass XRP und Cardano (ADA) aus den Top 10 herausfallen werden.

Layer-One-Protokolle werden weiterhin besser abschneiden als ETH

ETH hat in diesem Jahr mit einem Plus von 455 Prozent im Vergleich zu Bitcoin mit 73 Prozent besser abgeschnitten. Andere Layer-One-Blockchains haben hingegen wiederum besser abgeschnitten als ETH. Layer One bedeutet, dass es sich um eine eigenständige Blockchain handelt. Terra Luna beendet das Jahr 2021 mit einem Plus von 14.823 Prozent. Fantom ist um 13.549 Prozent gestiegen.

Traditionelle Spielefirmen werden zunehmend NFTs verwenden

Dieses Jahr dieses Jahr boomte insbesondere die NFT-Branche und Blockchain-Spiele wie Splinterlands und Alien Worlds haben laut DappRadar rund 526.000 täglich aktive Nutzer. Arcane prognostiziert, dass im Jahr 2022 traditionelle Spiele und ihre Entwickler in den NFT-Bereich einsteigen werden, um von dem aufstrebenden Markt zu profitieren.

Es werden auch weitere Kryptounternehmen an die Börse gehen und einige werden eine Bewertung von über 5 Milliarden US-Dollar erzielen.

In diesem Jahr ging Coinbase am 14. April an die Börse und hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 72 Milliarden US-Dollar. Die fünf größten Kryptounternehmen, die im Jahr 2022 an die Börse gehen wollen, haben derzeit alle eine Bewertung von über 1 Milliarde US-Dollar. Arcane geht davon aus, dass mehr Unternehmen hinzukommen werden, die eine Bewertung von über 5 Milliarden US-Dollar haben werden. Als Beispiel wurde etwa die Kryptobörse Bullish genannt, die derzeit mit 9 Milliarden US-Dollar bewertet wird.

Bitcoin-ETFs werden bis Ende 2022 über 1 Million BTC halten

Im Jahr 2021 wurden mehrere börsengehandelte Bitcoin-Futures-ETFs aufgelegt. Derzeit halten diese zusammen etwa 846.309 BTC. Laut Arcane werden diese im Jahr 2022 weiter wachsen.

In diesem Zusammenhang: Ethereum-Wale verkaufen ETH wegen Rückgang auf unter 4.000 US-Dollar

“Hashrate wird noch stärker geografisch verteilt sein”

Als China das Bitcoin-Mining verboten hat, fiel die weltweite Hashrate von Bitcoin drastisch. Sie erholte sich allerdings auch fast ebenso plötzlich. Derzeit sind die Vereinigten Staaten in Sachen Hashrate weltweit führend, gefolgt von Kasachstan und Russland. Arcane glaubt, dass sich die Miner noch weiter in Regionen wie Lateinamerika ausbreiten werden.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here