Amerikaner wollen 40 Mrd. US-Dollar an Hilfsgeld in Bitcoin investieren

0
44


Viele Amerikaner können voraussichtlich Schecks in Höhe von 1.400 US-Dollar erwarten, da US-Präsident Joe Biden letzte Woche ein Konjunkturpaket im Umfang von 1,9 Bio. US-Dollar abgesegnet hat. Aus neuen Umfragen geht hervor, dass ein Großteil dieses Geldes in den Kryptomarkt einfließen könnte.

Eine aktuelle Studie von Mizuho Securities schätzt, dass 10 Prozent der rund 400 Mrd. US-Dollar an Hilfsgeldern, die direkt an US-Bürger ausgegeben werden, zum Kauf von Bitcoin (BTC) und Aktien verwendet werden könnten. Die Tochtergesellschaft der Mizuho Financial Group befragte 235 Personen mit einem Haushaltseinkommen unter 150.000 US-Dollar. Bis zu 40 Prozent der Befragten gaben an, dass sie die Direktzahlungen in BTC und Aktien investieren würden. 61 Prozent sagten, dass sie Bitcoin den Aktien vorziehen würden.

“Bitcoin wird unter den Scheckempfängern als Investition bevorzugt. Das sind fast 60 Prozent der zusätzlichen Käufe. Das könnte 25 Mrd. US-Dollar an zusätzlichen Bitcoin-Käufen durch die Hilfszahlungen bedeuten”, so die Mizuho-Analysten Dan Dolev und Ryan Coyne. “Das entspricht zwischen 2 und 3 Prozent der aktuellen Marktkapitalisierung von Bitcoin, die bei 1,1 Bio. US-Dollar liegt.” 

Biden unterzeichnete das Konjunkturpaket, das auch als “American Rescue Plan” bezeichnet wird, am 11. März. Dieses enthält Zahlungen in Höhe von 1.400 US-Dollar für viele Privatpersonen, die weniger als 80.000 US-Dollar verdienen. Die Angehörigen werden in die Gesamtsumme des Haushalts einbezogen. Das heißt zum Beispiel, dass eine dreiköpfige Familie mit 4.200 US-Dollar rechnen könnte. Viele Amerikaner haben bereits berichtet, dass sie das Geld erhalten haben. Andere warten noch auf die Papierschecks.

Das ist die dritte Direktzahlung der Regierung, um von der Pandemie betroffene finanziell zu unterstützen. Im April 2020 haben viele amerikanische Bürger Direktzahlungen in Höhe von 1.200 US-Dollar und im Januar dann noch einmal 600 US-Dollar erhalten. Krypto-Nutzer, die im letzten Jahr die 1.200 US-Dollar in Bitcoin investiert haben, konnten bis Redaktionsschluss 10.000 US-Dollar Plus machen, da der Vermögenswert im Jahr 2021 auf über 60.000 US-Dollar gestiegen ist.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here