Affengeil – Eminem und Snoop Dogg treten in neuem Song als „Bored Apes“ auf

0
30



Nachdem die beiden ikonischen Rapper Eminem und Snoop Dogg vor etwas mehr als einem Jahr noch im Clinch lagen, haben die beiden erfolgreichen Künstler nun einen gemeinsamen Song aufgenommen, in dessen Musikvideo sie im Stil der beliebten NFT-Kollektion Bored Apes repräsentiert werden.

Eminem hat am heutigen 24. Juni entsprechend den neuen Song „From The D 2 The LBC“ auf Twitter vorgestellt. In der zugehörigen Cover-Art sind die beiden Rapper im Cartoon-Stil des Bored Ape Yacht Club (BAYC) abgebildet. Auch im Video werden Snoop und Em größtenteils als die digitalen „Krypto-Affen“ gezeigt.

Der Bored Ape Yacht Club ist die wohl erfolgreichste NFT-Kollektion, die sich nicht nur unter hartgesottenen Krypto-Nutzern größter Beliebtheit erfreut, sondern auch im Mainstream inzwischen für Aufsehen gesorgt hat. Die Non-Fungible Tokens (NFT) sind mittlerweile selbst bei den Stars und Sternchen begehrte Sammelobjekte, so haben zum Beispiel Hotel-Erbin Paris Hilton und TV-Moderator Jimmy Kimmel in die digitalen Krypto-Kunstwerke investiert.

Wenig verwunderlich also, dass sich mit Snoop Dogg und Eminem jetzt auch zwei Größen des Hip-Hop dem Hype annehmen. Das Video zum Song wurde dabei von den Filmemachern 1st AMENDMENT und Young California unter Mitwirkung von BAYC produziert.

Im Laufe des Musikvideos verwandeln sich die beiden Rapper während ihrer Parts mehrfach in die digitalen Affen, wobei sich abwechselnd als sie selbst zu sehen sind und dann wieder als „Bored Apes“. Einen kleinen Vorgeschmack hatten die Fans der NFT-Sammlung bereits auf dem Ape Fest 2022 in Form einer kurzen Preview bekommen.

Die beiden einflussreichen Musiker springen mit dieser Aktion jedoch nicht nur dem neuesten Trend auf, denn beide haben selbst schon Berührungspunkte mit NFTs geknüpft. So hat Eminem Anfang des Jahres höchstselbst einen Bored Ape für satte 462.000 US-Dollar erstanden, der vom Design dem aktuellen Look des Rappers nachempfunden ist.

Im April hat sich Snoop Dogg wiederum als einer der federführenden Investoren am Krypto-Dienstleister MoonPay beteiligt, der zusammen mit dem Label des Künstlers einen eigenen NFT-Marktplatz ins Leben gerufen hat. In die Investition in MoonPay haben sich zudem auch andere bekannte Promis der Unterhaltungsbranche wie Justin Bieber, Bruce Willis und Ashton Kutcher eingereiht.

Melde dich bei unseren Sozialen Medien an, um nichts zu verpassen: Twitter und Telegram – aktuelle Nachrichten, Analysen, Expertenmeinungen und Interviews mit Fokus auf die DACH-Region.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here