2,97 Milliarden aUSD fälschlich geprägt: Acala-Community stimmt für Stablecoin-Burn

0
18



Laut einem neuen Beitrag der Acala Network-Mitbegründerin Bette Chen hat die Community dafür gestimmt, Acala USD (aUSD) im Wert von 2,97 Milliarden US-Dollar zu verbrennen.

Acala ist eine dezentrale Finanzplattform, die auf dem Polkadot (DOT)-Ökosystem aufbaut. In der Woche zuvor verlor der aUSD-Kurs seine Kopplung an den US-Dollar und brach auf unter 0,01 US-Dollar ein, nachdem entdeckt wurde, dass 3,022 Milliarden aUSD durch eine Fehlkonfiguration des iBTC/aUSD-Liquiditätspools, der am 14. August lanciert wurde, fälschlicherweise geprägt wurden.

Die Fehlkonfiguration wurde inzwischen behoben und die Wallet-Adressen, die die fälschlicherweise geprägten aUSD erhalten hatten, wurden durch On-Chain-Nachverfolgung identifiziert. Über 99 Prozent aller neu geprägten aUSD verbleiben auf der Acala-Parachain. Allerdings wurden schätzungsweise 9,69 Millionen USD von aUSD auf DOT umgeschichtet und an zentrale Börsen geschickt.

Außerdem wurde festgestellt, dass 35 Konten mehr als 12,38 Millionen fälschlich geprägte aUSD erworben haben.

aUSD ist mit mehreren digitalen Vermögenswerten im Polkadot- und Kusama-Ökosystem besichert. Die Einlagenrate beläuft sich auf 195 Prozent pro geprägtem aUSD. Der aktuelle Kurs des Stablecoins von 0,84 US-Dollar zeigt jedoch, dass die fälschlicherweise geprägten Coins das Gleichgewicht des Systems immer noch stören. Die Entwickler haben Bounties ausgesetzt und öffentlich dazu aufgerufen, die betroffenen Vermögenswerte wieder in das Acala-Netzwerk zu bringen. Chen warnte auch:

“Viele Dienste auf Acala sind unterbrochen worden. Deshalb versucht das Team nun, ein Gleichgewicht zwischen Genauigkeit und Geschwindigkeit zu finden. Wir haben noch ein wenig zu tun, bevor die Dienste auf Acala vollständig wieder lanciert werden können. Da immer mehr fälschlicherweise geprägte aUSD-Coins gefunden werden, bekommt unsere Community ein klareres Bild für die Formulierung von Wiederherstellungsvorschlägen.”


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here