200.000 US-Dollar bis Dezember 2021 nun “konservativ”

0
46


Bitcoin (BTC) könnte schon in einem Jahr 300.000 US-Dollar erreichen, so der bekannte Statistiker Willy Woo.

Am 1. Dezember erklärte Woo auf Twitter, er sei “noch nie so optimistisch” in Bezug auf die Bitcoin-Aussichten für 2021 gewesen.

Woo erwartet “verstärkte bullische Rückkopplungsschleife”

Über die mögliche Kursentwicklung sagte er, dass er bis Dezember nächsten Jahres mit sechsstelligen Zahlen rechne.

“Meine Top-Prognose, die bis Ende 2021 200.000 US-Dollar pro BTC vorhersagt, wirkt konservativ. 300.000 US-Dollar sind nicht ausgeschlossen”, wie es in einem Beitrag heißt.

“Der aktuelle Markt zahlte im Durchschnitt 7.456 US-Dollar für seine Coins. Ihr seid alle Genies.”

Woo verwendete seinen technischen Top Cap-Indikator, um diese Prognose zu erstellen. Obwohl es sich bei Top Cap laut seiner Analyse-Webseite Woobull um ein “experimentelles” Modell handelt, konnte das Modell in der Vergangenheit die Kursspitzen genau vorhersagen.

BTC/USD-Prognosen mit Top Cap-Vorhersage (gepunktete Linie). Quelle: Willy Woo/ Twitter

Die abnehmenden BTC-Börsenbestände an den Spot-Börsen betrachtet er als Zeichen dafür, dass in den kommenden zwölf Monaten eine bullische Kursentwicklung gefördert wird.

“Ich war noch nie so optimistisch für 2021”, schrieb er.

“Diese erneute Akkumulationsphase fällt mit der Abnahme der Bestände auf dem Spotmarkt zusammen. Diese ist etwa zweimal länger und tiefer ist als im letzten Zyklus. Das wird BTC steigen lassen.”

Schließlich hat der Dollarzuwachs bei der Marktkapitalisierung von Bitcoin jeden in diesem Zyklus investierten Dollar die Bullenläufe 2013 und 2017 übertroffen.

“Alles deutet darauf hin, dass die Reflexivität zunimmt; eine verstärkte Rückkopplungsschleife 2021”, so Woo abschließend.

Ist irgendjemand im Jahr 2021 pessimistisch?

Wie Cointelegraph berichtete, steht Woo mit seinem optimistischen Ausblick für die Zeit nach 2020 für Bitcoin bei weitem nicht alleine da.

 

Im Laufe der letzten zwei Monate sind die Kursprognosen immer ambitionierter geworden. Die Einschätzung des Quantenanalysten PlanB vom Dezember 2021, der 100.000 US-Dollar vorhersagte, wirkt jetzt sogar sehr bescheiden.

 

Auch andere bekannte Persönlichkeiten, wie der Investor Mike Novogratz machen nun Prognosen öffentlich. Novogratz sagte der Schauspielerin Maisie Williams letzten Monat, dass das BTC/USD-Paar auf 20.000 US-Dollar und dann auf 65.000 US-Dollar steigen würde. Williams investierte anschließend auch.

 

Der Indikator “Realisierter Gewinn/Verlust” machte eine sehr ambitionierte Prognose mit 590.000 US-Dollar.

 




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

News4Today ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here